Liebeskugeln für die Rückbildung

Muss ich einen Rückbildungskurs machen oder reicht es, wenn ich nur Liebeskugeln für die Rückbildung nach der Geburt verwende?

Die Frage stellen sich viele frischgebackene Mütter. In diesem Artikel teile ich meine Erfahrung zu dem Thema Liebeskugeln, auch Beckenboden Kugeln oder Beckenbodentraining Kugeln genannt, mit Dir. So viel vorab verraten, meiner Meinung nach, können oder sogar sollten Liebeskugeln ergänzend zu dem Rückbildungskurs verwendet werden. Einen Rückbildungskurs online oder in der Nähe werden diese jedoch nicht ersetzten können.

Liebeskugeln – Wirkung

Im Handel gibt es sehr viele Arten, Formen, Farben und Größen von Beckenboden Kugeln, sodass Du Dein Beckenbodentraining individuell anpassen kannst, in dem Du bei Bedarf größere bzw. schwerere Kugeln nimmst. Einige Liebeskugeln sind sogar mit einer Vibrationsfunktion ausgestatten und können als ein Sexspielzeug verwendet werden. Es gibt aber auch welche, die hauptsächlich als ein medizinisches Hilfsmittel für das Beckenbodentraining entwickelt worden sind. Ich habe Liebeskugeln für den Zweck der Rückbildung nach Geburt eingesetzt. Es wird jedoch auch empfohlen, die Liebeskugel gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft zu nutzen.

Wie gesagt, es gibt unterschiedliche Varianten auf dem Markt. Da wir sie für unseren Beckenbodenmuskulatur Training benötigen, reicht eine ganz schlichte Version. Ich habe mir dieses Set gekauft:

Liebeskugeln für die Rückbildung
-> Amazon: Premium Beckenboden Trainingskugeln 3er Set – von Amorado

Es besteht aus drei Varianten. Man kann mit einer Beckenboden Kugel anfangen und bei Bedarf auf die Version mit zwei bzw. größeren Kugeln umzusteigen.

Der Aufbau der Liebeskugeln ist bei allen Herstellern in der Regel gleich. An einer Schnur werden eine oder zwei Kugeln befestigt, die im inneren einen Hohlraum aufweisen, wo eine kleinere Metallkugel enthalten ist. Aus eigener Erfahrung würde ich Dir empfehlen zunächst mit einer Kugel zu starten. Die Version mit zwei Kugeln konnte ich nämlich mit meinem Beckenboden zunächst nicht halten, sodass diese herausrutschten, sobald ich mich etwas bewegt habe. Nach 2-3 Wochen Beckenbodentraining, im Rückbildungskurs oder nur mit den Beckenboden Kugeln, kannst Du auf die Version mit zwei Kugeln umsteigen.

Meine Liebeskugeln sind mit einer Schicht aus medizinischem Silikon überzogen. Diese sind hautfreundlich und lassen sich mit Wasser reinigen. Die Reinigung nach dem Gebrauch ist sehr wichtig, um Bildung von Pilzen und Keimen zu verhindern. Einige Hersteller empfehlen sie mit einem Reinigungs- und Desinfektionsmittel zu säubern. Das kann man sicherlich machen. Ich habe zur Reinigung eine Intimseife benutzt und sie gut trocknen lassen. Probiere es aus. Falls Du doch einen Reinigungs- und Desinfektionsmittel verwenden möchtest, empfehle ich Dir dieses:

Liebeskugeln Reinigungsmittel
-> Amazon: Lumunu Deluxe Toy Cleaner

Nun zu der Liebeskugeln Wirkung: Die Kugeln werden als Beckenbodentraining Hilfsmittel in die Scheide eingeführt und müssen durch die Muskeln gehalten werden. Denn durch die Schwerkraft neigen diese zum Herausgleiten. Der Beckenboden muss sie also halten und sich dafür anspannen. Je größer und schwerer die Kugel, desto intensiver das Beckenbodenmuskulatur Training, weil mehr Muskelkraft erforderlich ist, diese in der Scheide zu halten.

Im Inneren jeder Liebeskugel ist eine Metallkugel, die sich hin und her bewegt, sodass die Beckenbodenmuskulatur schon bei kleinsten Bewegungen stimuliert wird. Im Vergleich zu den bekannten Beckenboden Übungen für Zu Hause ohne Hilfsmittel konnte ich mit den Liebeskugeln schon wenige Tage nach dem Training meine Beckenbodenmuskeln schneller und intensiver spüren und sie somit besser anspannen. Aus diesem Grund sind die Liebeskugeln für Rückbildung nach Geburt, meiner Meinung nach, optimal. Denn im stressigen Mama-Alltag trainiert Dein Beckenboden, während Du Dich um Dein Baby kümmerst. Ich finde sie als Ergänzung zu Beckenboden Übungen für zu Hause super.

Helfen Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft?

Ja, Liebeskugeln können als Hilfsmittel gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft eingesetzt werden. Du solltest jedoch das Wochenbett abwarten und erst 6 bis 8 Wochen nach der Geburt mit den Liebeskugeln für Rückbildung starten. Lese dazu mein Artikel Rückbildungskurs schon im Wochenbett? und spreche vorher mit Deiner Hebamme oder Ärztin.

Was ist überhaupt ein Beckenboden?

Der Beckenboden einer Frau ist aus drei Schichten aufgebaut: Die erste Schicht besteht aus glatten Muskulatur sowie Band- und Haltestrukturen und hält die Organe. Die zweite Schicht basiert auf willkürlich angeordneten Muskelfasern sowie Faszien, die sich fächerförmig zwischen dem Schambein, den Sitzbeinhöckern und Steißbeinspitze erstrecken. Die dritte Schicht besteht aus anzuspannenden Muskeln in Form einer Acht, die eher quer verlaufen und die äußeren Schließmuskeln umgeben. Alle Muskelschichten im Beckenboden einer Frau sind besonders elastisch und anatomisch so aufgebaut, dass es sich stark dehnen kann, um eine natürliche Geburt zu ermöglichen.

Während der Schwangerschaft lastet sehr viel Gewicht auf dem Beckenboden. Bei der Geburt wird es ebenfalls sehr strapaziert, in dem es sich stark dehnen muss. Es ist also kein Wunder, dass diese Muskelgruppen nach der Schwangerschaft und der Geburt mit Beckenbodenübungen wieder aufgebaut werden müssen, um Probleme, wie geringeres Empfinden beim Geschlechtsverkehr, Inkontinenz usw., vorzubeugen bzw. zu beheben.

Die gute Nachricht ist, dass mit einem Beckenbodentraining die Funktion der o.g. Muskelschichten wieder aufgebaut werden kann. Das ist einer der Ziele bei jedem Rückbildungskurs bzw. bei den Beckenbodenübungen für zu Hause. In meinem Hauptartikel teile ich meine Erfahrung mit einem Online Rückbildungskurs, falls Du Interesse hast, klicke hier.

Wie läuft das Beckenbodentraining mit den Liebeskugeln ab?

Stell bitte sicher, dass Deine Beckenboden Kugeln sauber sind und führe diese in einer für Dich bequemen Position (stehend mit einem Bein aufgestellt, liegend, auf der Toilette sitzend) mit etwas Gleitgel ein (Beachte hierbei ggf. die Angaben des Herstellers). Ich nutze dieses und bin sehr zufrieden:

 

Gleitmittel Gleitgel für Liebeskugeln
-> Amazon: Gleitzeit Gleitgel PREMIUM (auf Wasserbasis)

Die Kugeln sitzen richtig, wenn Du diese kaum bzw. gar nicht spürst. Ist das der Fall, kann das Beckenbodentraining beginnen. Hier kannst Du zwischen zwei Formen auswählen:

Passive Variante des Beckenbodentrainings, bei der Du Dich im Alltag wie üblich bewegst. Mach Dich fertig für den Tag oder kümmere Dich dem Haushalt. Dies ist das einfachste Beckenbodentraining mit den Kugeln. Wichtig ist, dass Du in Bewegung bleibst und vielleicht leichte Sportarten, wie Yoga oder Pilates, betreibst, um die Tendenz zum Hinausgeleiten der Kugel zu erhöhen. Diese Trainingseinheit sollte ca. 15 Minuten dauern und ein bis zwei Mal am Tag durchgeführt werden.

Eine weitere Möglichkeit Deine Beckenbodenübungen mit den Liebeskugeln zu gestalten, ist das aktive Training. Hierbei führst Du die Liebeskugel zunächst wie oben beschrieben ein. Um das Training aktiv zu gestalten, spannst Du nun die Beckenbodenmuskulatur für 3-5 sec. bewusst an und lässt wieder locker. Das wiederholst Du 10 Mal hinter einander, machst 5 min Pause und spannst den Beckenboden wieder an. Auch hier reichen 15 Minuten Tragezeit aus.

Hast Du die oben genannten Methoden ca. zwei Wochen täglich gemacht, kannst Du die Intensität des Beckenbodentrainings steigern, in dem Du während der Tragezeit einige Übungen aus dem Yoga machst. Gucke Dir dafür die Yoga-Session für Anfänger von Mady Morrison an:

Diese dauert nur 20 Minuten und war für mich perfekt, um das Beckenbodenmuskulatur Training mit den Liebeskugeln zu intensivieren.

Probiere aus, was Dir gut tut. Fange langsam an und steigere die Intensität Schritt für Schritt.

Wenn Du noch mehr zu dem Thema Liebeskugeln für Rückbildung nach Geburt oder Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft lesen möchtest, gucke Dir diese Seite an: https://praxistipps.focus.de/beckenbodenschwaeche-nach-schwangerschaft-wie-liebeskugeln-helfen_108497

Viel Spaß und Erfolg bei Deinem Beckenbodentraining.

Meine Rückbildungskurs Online Erfahrung teile ich mir Dir in einem separatem Beitrag, klicke hier für weitere Infos.

Falls Du Fragen hast, schreibe mir gerne eine Email: info@rueckbildungskurs-online-erfahrungen.de

Liebe Grüße

Julia

Quellen:

Grace Dorey, Sonja Soeder, Ganz Frau! Ihr Beckenboden-Buch für erfüllte Sexualität und Kontinenz, 1. Auflage, Stuttgart: Georg Thieme Verlag, 2010.

Linda Tacke, Marion Stüwe, Wochenbett- und Rückbildungsgymnastik, 3. Auflage, Stuttgart: Georg Thieme Verlag, 2013.

Irene Lang-Reeves, Beckenboden: Wie Sie den Alltag zum Training nutzen, München: Gräfe und Unzer Verlag, 2009

Angela Heller, Nach der Geburt, Wochenbett und Rückbildung, 2. Auflage, Stuttgart: Georg Thieme Verlag, 2015.

 

 

Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben